Schuljahr 2019/20

Die Johanniter zu Besuch an der Waldhufenschule- Spannender Einblick in das Innenleben eines Rettungs- und Notarztwagens

Alle Klassen hatten am Donnerstag, den 26.09.2019, die seltene Möglichkeit, alles rund um die Einsatzfahrzeuge der Rettungs- und Notfallsanitäter zu erleben. Ein spontanes Angebot aus den Reihen der Elternschaft wurde gerne angenommen und so kamen an diesem Vormittag die zwei Einsatzfahrzeuge auf den Schulhof gefahren. Der erste Schreck – es gäbe einen Notfall – konnte gleich mit Erleichterung aufgelöst werden. Wobei der ursprüngliche Anlass für dieses Angebot tatsächlich ein kurz zuvor geschehener Verkehrsunfall mit einer Mitschülerin war, bei dem Rettungskräfte zum Einsatz direkt an der Schule gerufen wurden. Viele Kinder beschäftigte dieses Ereignis sehr, sodass die Fragen und Sorgen der Kinder noch ganz präsent waren.

Mit viel Engagement der Sanitäter und der Notärztin erfuhren die Kinder sämtliche Details zu den Gerätschaften und Maßnahmen, die im Notfall zum Einsatz kommen können. Die Kinder hatten die Gelegenheit, all ihre Fragen zu stellen und auch die Geräte auszutesten. So wurden Puls- und Herzschlag der Kinder gemessen und die Grafiken dazu ausgedruckt. Probeliegen auf der Transportliege war selbstverständlich erwünscht.

Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen wurde den Kindern der Ablauf eines Einsatzes sehr verständlich erklärt und somit die Berührungsängste genommen. Die Kinder blieben trotz des Regens neugierig, drängten sich rund um die Fahrzeuge, um alles bis ins Detail anzusehen. Der besondere Dank gilt dem Team der Johanniter, die sich einen ganzen Vormittag Zeit für die Zotzenbacher Kinder genommen haben.

RTW

Personalwechsel bei Schule und Familie - Frau Koch geht an eine andere Schule

Im Zuge der Umstellung des Programms Schule und Familie zu HELP verabschiedet sich Andrea Koch von der Waldhufenschule:

Liebe Schüler*innen und Lehrerinnen, liebes Schulpersonal und liebe Eltern,
mit dem Start in das neue Schuljahr wurde das Angebot Schule & Familie in das Angebot HELP überführt.
Infolge dessen mussten wir Zuständigkeitswechsel an Schulen vornehmen.
Für die Waldhufenschule bedeutet dies, dass ich nach den Herbstferien an einer anderen Schule tätig sein werde. Meine Kollegin Janina Strubel wird dann die Arbeit hier an der Schule, nach dem Rahmenkonzept HELP, fortführen.
Ich war immer sehr gerne hier an der Schule und möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen und euch für die allzeit gute Zusammenarbeit bedanken!
Ich wünsche Ihnen und euch alles Gute!
Viele Grüße
Andrea Koch
Abschied AndreaKoch
 

Bundesjugendspiele

Erstmalig fanden unsere Bundesjugendspiele zu Beginn des Schuljahres im Herbst, nicht wie sonst gegen Ende im Sommer, statt. Aufgrund der guten Erfahrung im Stadion in Rimbach fuhren wir auch dieses Mal mit dem Bus nach Rimbach, wo das Stadion für uns reserviert war. Das Wetter freute sich mit uns auf das sportliche Ereignis: die Sonne schien vom blauen Himmel und bescherte uns nach morgendlicher Kühle angenehm warme Temperaturen. Aus jeder Klasse waren Eltern bereit, die Riegenführung zu übernehmen, sodass die Lehrerinnen die einzelnen sportlichen Stationen betreuen konnten. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen starteten die Bundesjugendspiele. Alle Kinder waren froh und motiviert bei der Sache und erlangten gute Ergebnisse. Die Pausen zwischen den Wettbewerbs- und Wettkampfphasen konnten mit Spiel- und Sportgeräten aktiv überbrückt werden. Nach einem wohlverdienten Eis ging es für alle zurück mit dem Bus nach Zotzenbach. EIn herzliches Dankeschön an Frau Breunig, die für Organisation, Durchführung und Nachbereitung (Auswertung, Urkundenschreiben, ...) verantwortlich war, und an alle Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft!

IMG 0537 IMG 0543

Die Urkunden wurden am letzten Schultag im Rahmen einer Schülervollversammlung überreicht.

Urkunde BuJuS

 

Serenade 2019

Am 25. August fand die alljährliche Serenade des Sängerbunds Zotzenbach am Roten Haus statt. Gastauftritte hatten Gruppen der Jugendmusikschule und der Waldhufenschule. Unsere Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klasse führten das Musical "Villa Spooky" auf. Verkleidet als Fledermäuse, Vampire und Gespenster brachten sie die Geschichte von Bisso und seinen Freunden auf die Bühne. Bisso ist ein vegetarisch lebender Vampir und somit das schwarze Schaf der Familie. Er lebt weit weg von seinen Verwandten in der Villa Nebelstein. Als sein Onkel das Anwesen verkaufen will, verwandeln Bisso und seine Freunde die Villa in ein Spukschloss und lassen sich allerhand einfallen, um die potentiellen Käufer in die Flucht zu schlagen. Abgerundet wurde das Stück, einstudiert von Frau Breunig und Frau Heiß, durch Gesangs- und Tanzeinlagen der Chor- und Tanz-AG. Tosender Applaus zeigte, dass das Publikum begeistert war!

 IMG 20190903 WA0005

Mit Gottes Geleit als Rückenwind in die bunte Schule: Einschulung 2019

20 neue Erstklässler warten gespannt mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, Paten, Tanten, Onkeln und Erzieherinnen  darauf, dass es endlich losgeht. Die Ranzen stehen vor ihnen, die Schultüten liegen auf den Stufen zum Altar. Als auch die Zweit- bis Viertklässler mit ihren Lehrerinnen in der Kirche eintreffen, kann der Einschulungsgottesdienst mit Pfarrer Fritz und Pater George beginnen.  Mitgestaltet wird der Gottesdienst von Erzieherinnen und Schülerinnen und Schülern und Frau Heiß. Gott ist immer bei uns, er macht uns stark und gibt uns Rückenwind, daran sollen die neuen Erstklässler auch durch gebastelte Windräder erinnert werden, die sie mit nach Hause nehmen. Am Ende des Gottesdiensts zünden die Erstklässler eine Kerze an und werden gesegnet, auf dass sie gestärkt in ihren neuen Lebensabschnitt gehen.

IMG 0489  IMG 0491

Im Anschluss  laufen alle gemeinsam zur Trommhalle, wo die Einschulungsfeier stattfindet, zu der alle Klassen etwas vorbereitet haben: gemeinsam wird das Lied „Unsere Schule ist schön bunt“ gesungen. Klasse 2 singt „Alle Kinder lernen lesen“, Klasse 4 präsentiert die besten Ausreden für vergessene Hausaufgaben und bevor die Erstklässler dadurch noch auf dumme Gedanken kommen, beendet Klasse 3 die Feier mit dem Schulrap.

IMG 0503  IMG 0506

In der Schule gehen die neuen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Breunig, zu ihrer ersten Unterrichtsstunde, während sich die Angehörigen bei Kaffee und Kuchen (danke an die Eltern der Klasse 2!) auf dem Schulhof und in der Mensa die Zeit vertreiben.

IMG 0515

Herzlich willkommen an der Waldhufenschule, liebe Erstklässlerinnen und Erstklässler! Uns allen ein gutes Schuljahr 2019/20!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok